Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2017, 09:32

So beheben Frauen/Männer eine Panne

So beheben Frauen/Männer eine Panne

Beitragvon apsaras » 30. Juni 2011, 01:02

MÄNNER
1. Diagnostiziert noch im Ausrollen, dass sich soeben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Zylinderkopfdichtung verabschiedet hat.
2. Stellt den Wagen laut fluchend an den Straßenrand.
3. Krempelt die Ärmel hoch, sucht vier Minuten nach dem Entriegelungshebel für die Motorhaube.
4. Sucht weitere sieben Minuten im Kofferraum nach dem Bordwerkzeug.
5. Schlägt sich den ersten Fingerknöchel beim Öffnen der Motorhaube blutig.
6. Schlägt sich den zweiten Fingerknöchel beim Versuch, den Luftfilter abzumontieren, blutig.
7. Verflucht das mickrige Bordwerkzeug.
8. Verbrennt sich die linke Hand an den noch heißen Abgaskrümmern.
9. Lässt die Mutter, die er gerade gelöst hat, in den Motorraum fallen.
10. Sucht vergeblich nach der Mutter und verbrennt sich die rechte Hand am Katalysator.
11. Stellt fest, dass er nicht die geringste Ahnung hat, wie man am Straßenrand eine Zylinderkopfdichtung wechseln soll.
12. Zückt sein Handy und sucht 18 Minuten nach der Notfallnummer des ADAC.
13. Ruft den ADAC an und lässt das Auto in die Werkstatt schleppen.
14. Fachsimpelt mit seinem Lieblingsmechaniker, um dann eine horrende Summe für die Reparatur zu bezahlen.



FRAUEN
1. Bemerkt ein komisches Geräusch irgendwo hinter dem Amaturenbrett und ignoriert es.
2. Fährt den Wagen, bis dicke Rauchwolken unter der Motorhaube hervorquellen.
3. Stellt den Wagen am Straßenrand ab und wartet, attraktiv ans Auto gelehnt, auf Hilfe.
4. Lässt zwei potenzielle Helfer ziehen, bis der dritte ihren optischen Erwartungen entspricht.
5. Wenn der Wagen repariert ist, lädt sie den Retter in der Not je nach Laune zum Kaffetrinken oder zum Abendessen ein.
1biene1
Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel, attraktiv an unserem Grab anzukommen. Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade und Whisky in der Hand, unser Körper total verbraucht und schreiend 'Wow, was für eine Fahrt!
Benutzeravatar
apsaras
Senioprenbeauftragte Puschenträgerin
Senioprenbeauftragte Puschenträgerin
 
Beiträge: 565
Registriert: 06.2011
Wohnort: an Deutschland höchstgelegenen Segelsee
Geschlecht: weiblich

Re: So beheben Frauen/Männer eine Panne

Beitragvon mausihi » 30. Juni 2011, 21:36

es ist niemals zu früh, und selten zu spät (Zitat von ALF)
Benutzeravatar
mausihi
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: So beheben Frauen/Männer eine Panne

Beitragvon Biene68 » 4. Juli 2011, 20:12

Die Antwort auf diesen Beitrag :girlfreu:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wie alt ist dieser Clip mausihi? :cherrysmilies329:
Wenn du aufhörst, es zu suchen, findest du das Glück.
(Johann Wolfgang von Goethe)
[img]http://i55.tinypic.com/200qk28.gif[/img]
Benutzeravatar
Biene68
Lila Puschenträgerin
Lila Puschenträgerin
 
Beiträge: 1120
Registriert: 07.2010
Wohnort: In der Nähe einer schönen Domstadt
Highscores: 21
Geschlecht: weiblich


cron